Reperatur eines Samsung LE37B550

Leider fiel bei unserem Samsung LE37B550 die Hintergrundbeleuchtung völlig aus.

Anfangs äußerte sich das Problem nur nach längerem Fernsehen, sodass direkt nach dem Ausschalten beim erneuten wiedereinschalten die Hintergrundbeleuchtung aus blieb. Die Abhilfe war entweder den Fernseher nicht abzuschalten oder eben dann länger Auszuschalten. Dadurch kam die Vermutung eines thermischen Nebenefektes auf.

Leider hatte sich die Problemsituation in letzter Zeit noch weiter zugespitzt, sodass der Fernseher deutlich länger aus bleiben musste damit die Beleuchtung wieder funktionierte und gestern blieb der Fernseher völlig schwarz. Dadurch musste ich mich nun wirklich auf die Suche nach dem Problem machen.

Nachdem ich auf den ersten auf der Netzteilplatine nur hohe „Staubspieße“ entdeckt habe welche eventuell auf der Hochspannungsseite für Probleme sorgen könnten, nahm ich eine gründliche Reinigung mittels Druckluft vor. Diese löste jedoch leider Nicht das Problem.

2015-10-25 18.48.55

Die defekte Diode in meinem Bauteiletester wird nur noch als ein niederohmiger Widerstand erkannt

Darauf hin habe ich heute nocheinmal die ganze Platine untersucht. Die Vermutung eines defeken Kondensators steht natürlcih bei einem Netzteil immer im Raum, weshalb ich diese genauer untersuchte. Es waren jedoch keine optiscen Beschaädigungen der Kondensatoren zu erkennen, was die Fehlersuche deutlich erschwerte. Deshalb habe ich sämtliche elektrolytische und sogar teilweise die keramischen Kondensatoren ausgelötet und vermessen – alle entsprachen dem Toleranzbereich.

Danach begann ich die Dioden mittels eines einfachen Multimeters durchzumessen. Die Diode DP805 vom Typ MUR360AX erwies sich dabei als dauerleitend und somit defekt.

2015-10-25 19.40.52

Die Austauschdiode verbaut in der Platine

Eine Internetrecherche ergab, das es sich dabei um eine  ultraschnelle Diode mit 3A Nennstrom, 600V maximaler Sperrspannung und einer Sperrschichtkapazität von 80pF handelt. Da ich natürlich nicht geanau solch eine Diode vorrätig habe habe ich meine ausgeschalchteten Bauteile nach einem ersatztypen durchsucht. Dabei kam eine UF5406 welche mit 3A Nennstrom und  600V maximaler Sperrspannung  die Grenzen der alten Diode erfüllt und mit einer Sperrschichtkapazität von 36pF sogar noch besser als die alte ist.

Die Austauschdiode wurde dann von mir eingebaut und der Fernsher zusammengesetzt – bisher läuft er wieder einwandfrei

Problemstelle

Die Problemstelle eingezeichnet im Schaltplan

Anbei noch der Schaltplan des netzteils welchen ich im Internet finden konnte: http://www.allegromicro.com/~/media/Files/Sanken/Datasheets/STR-W6251D-STR-W6252D-STR-W6253D-Datasheet.ashx?la=en

2 Kommentare

  1. Samsung Februar 23, 2017 8:53 pm  Antworten

    Wo ist der Schaltplan?
    Der link ist nur fuer das Datenblatt vom IC UM801s

    • Markus Februar 23, 2017 10:16 pm  Antworten

      Das ist mir leider auch schon Aufgefallen.
      Der Fehler hatte sich Wiederholt und ich habe abermals die Diode getauscht. Leider war auch diese Reparatur nur kurzweilig, sodass ich den Fernseher momentan temporär außer Betrieb genommen habe.

      Ich bin damals über die Artikelnummer auf der Netzteilplatine auf den Schaltplan gekommen

Schreibe einen Kommentar