Reparatur eines GNR TS2200W

Der Monitor ließ sich weder Einschalten noch zeigte irgend eine Form von Funktion.

Das Öffnen dieses Gehäuses erwies sich dabei als besonders schwierig und wurde zum Kraftakt, da der TFT direkt mit dem Frontrahmen verschraubt ist, der Frontrahmen aber gleichzeitig von dem Gehäuse weggehoben werden muss.

Nach dem Austauschen der 2 aufgeblasenen Kondensatoren auf der Netzteilplatine funktionierte der Monitor wieder einwandfrei.

Schreibe einen Kommentar